Sessions


Amateurfunk als Hobby

German Junior Bootcamp

15:00 - 15:45

Als Amateurfunker hat man viele Möglichkeiten wie weltweite Kommunikation, Notfunk, Hamnet, Morsen, Satellitenfunk, Amateurfunkfernsehen, Basteln ... und ist es perfektes Hobby für Technikinteressierte

About Simon Dorrer

Siehe hier: https://www.linkedin.com/in/simon-dorrer-47168a189/

Simon Dorrer

Simon Dorrer

Amateurfunker, Student und Elektronik-Experte bei SkillsAustria

Automated Machine Learning – do we need any more Data Scientists?

English

09:00 - 09:50

What is really "automated" here? Do we need any Data Scientists and what's our (I'm such a Data Scientist) role in this scenario. A short overview over all the libraries available so far (H2O, auto_ml, Azure AutoML, ...).

How and why (?) does it work (giving an overview)? What is the difference between the different libraries and concepts? What is this thing doing exactly? Look at tools like Power BI, Azure ML Workspace, ...

These methods left the early stage of their development and are becoming more and more mature. Many tools are already relying on the work of this algorithms. But is this AI? Really? We will see....

About Mario Schnalzenberger

Mario Schnalzenberger ist seit fast 25 Jahren in der IT-Industrie tätig und setzt sich seit über 15 Jahren im Bereich Statistik und Big Data als auch im Predictive Bereich mit vielseitigen Lösungen auseinander. Seit fünf Jahren ist er im cubido-Team und unterstützt die Kunden in diesem spannenden Umfeld. Mario hat Abschlüsse in Statistik, Volkswirtschaftslehre und Sozial- und Wirtschaftswissenschaften. Er unterrichtet(e) an mehreren Universitäten und Hochschulen in Österreich sowie der HTL Leonding. Er trägt regelmäßig bei verschiedensten Konferenzen in den vielfältigen Themen der angewandten Statistik, Informatik, IOT und AI vor.

Mario Schnalzenberger

Mario Schnalzenberger

Data Scientist, cubido business solutions GmbH

Azure DevOps & GitHub im praxisnahen Überblick

German

13:00 - 13:50

Die meisten Entwicklungsteams stehen heute unter einem hohen Druck. Mit wenig Ressourcen müssen Funktionen rasch und in hoher Qualität entwickelt werden. Damit dieser Spagat gelingt, braucht es die richtigen Tools. In dieser Session zeigt Gerwald Oberleitner, wie sich Microsoft durch Kombination von Azure DevOps, GitHub und Microsoft Teams moderne Entwicklungsprozesse vorstellt. Gerwald gibt auch Tipps, wie sich durch OSS-Komponenten und Tools aus dem Marktplatz Produktivität und Qualität noch weiter steigern lassen.

About Gerwald Oberleitner

Gerwald Oberleitner ist in der Technical Sales Gruppe von Microsoft beschäftigt und verantwortet den technischen Vertrieb für Entwicklerdienste in der Microsoft Azure Cloud und Visual Studio. Über 15 Jahre Projekterfahrung in der Software- und Netzwerkindustrie sind ein guter Grundstock um Kunden, Partner bzw. unabhängige Softwarehersteller (ISVs) in die Cloud zu „begleiten“. Schwerpunkte im Bereich von Microsoft Azure sind: Dev/Test & Azure DevOps, Visual Studio App Center und Dienste für Entwickler wie AppServices, Application Insights, API Management sowie Container und Serverless (Azure Functions, Logic Apps).

Gerwald Oberleitner

Gerwald Oberleitner

Mr. DevOps

Azure Network deep dive

German

13:00 - 13:50

Das Azure Network Design ist nicht nur wichtig für IaaS. Immer mehr PaaS Services finden sich im Netzwerk Design wieder. In dieser Session erfahren Sie, welche Netzwerk Design Möglichkeiten Sie in der Cloud haben und welche Umsetzungsvarianten in der realen Welt umgesetzt werden.

About Hannes Lagler-Gruener

Hannes Lagler-Gruener ist ein Senior Cloud Architect mit einer jahrelangen Erfahrung in der Beratung von Hybrid Cloud Szenarien. In den letzten Jahren beschäftigt sich Hannes Lagler-Gruener mit den Themen Hybrid und Multi Cloud mit der Fokussierung auf #Azure, #AWS und #Google. Die Schwerpunkte der public Cloud liegen im Bereich IaaS, Governance, Security und Automatisierung. Hannes startete seine IT Karriere in der internen IT bei den größeren Banken in Österreich. Ein wichtiger Wendepunkt in seiner Karriere war, als Hannes 2013 seine Karriere als Enterprise Consultant bei #Microsoft Österreich startete. Aktuell arbeitet Hannes Lagler-Gruener bei der Firma ACP IT Solutions GMBH als Multi Cloud Innovations Expert Sie finden seinen Blog unter http://cloudblogger.at oder auf Twitter unter @HannesLagler

Hannes Lagler-Gruener

Hannes Lagler-Gruener

ACP IT Solutions GMBH, Multi Cloud Architect

Build state of the art APIs with GraphQL and Azure Functions

English

10:00 - 10:50

GraphQL is a query language designed to build applications by providing an intuitive and flexible syntax and system for describing their data requirements and interactions. GitHub utilizes GraphQL as API because it offers greater adaptability for the developers. The choice to absolutely produce the data that a client needs is an incredible advantage over sending numerous REST calls to get the same. In this session you will learn how you can combine the strength of GraphQL with the power and scalability of the Azure platform to build state of the art APIs.

About Christian Glessner

Christian Glessner is founder and CEO of Hololux, a leading innovation agency. In an emerging digital world, Christian helps his clients to become more successful by using latest technologies like Serverless Computing, Mixed Reality and AI. His parents were entrepreneurs and he grew up between IT technology and economics. As a kid, he was deeply inspired by an amber, sparkling screen and it's blinking and promising cursor of an AS/400 in his parent’s office. "Ready" - The “Tabula Rasa” or in other words the chance of creating something entirely new from scratch is still driving his passion for information technologies. This year he was honored for the 9th time in a row for receiving the 'Microsoft MVP Award', an Oscar-like accolade conferred by Microsoft.

Christian Glessner

Christian Glessner

Leitwolf

Containers and You: The Azure Edition

English

16:00 - 16:50

Many applications are moving towards a container-based approach and with good reason: containers allow us to separate our applications’ environmental concerns from the application itself.

Instead of worrying about how to configure our application to run on different target environments, we can explicitly state those needs in code and have that environment automatically created for us!

Azure provides four container services to help us adopt the container-based approach for our own applications:

- Azure Container Instances
- Azure Web App for Containers
- Azure Container Registry
- Azure Kubernetes Service

In this talk, we'll go over what each of these services are, how they are (and aren't!) related to and work with each other, and how you can get started building your own containerized applications.

You'll leave with a better understanding of the services Azure provides to create and deploy containerized applications and be excited to start building your own once you're back at your computer!

About Adrienne Tacke

Adrienne Braganza Tacke is a Filipina software engineer, international speaker, and published author of the book Coding for Kids: Python. She is also a LinkedIn Learning instructor who specializes in Azure and Cloud Development courses. She takes great delight in solving complex problems and building awesome things, particularly with C# and JavaScript. Most of all, she relishes the opportunity to teach anyone about code. Bonus Fun Facts: her favorite PC/video games are Age of Empires II, RollerCoaster Tycoon 2, and the Borderlands series; her favorite lipstick color is Bite's Aubergine; her favorite movies are Inception (really, anything be Christopher Nolan) and The Matrix.

Adrienne Tacke

Adrienne Tacke

Filipina Software Engineer & Published Author that believes knowledge is power.

Cosmos DB - Verwandlungskünstler unter den Datenbanken

German

09:00 - 09:50

CosmosDB, der Verwandlungskünstler unter den NoSQL-Datenbanken. CosmosDB ist eine globale verteilte hochskalierbare und performante Datenbank die noch dazu einfach zu verwenden ist. Aufwendige Konfigurationen und Wartung der Infrastruktur entfallen, denn hierbei handelt es sich um einen verwalteten Datenbankdienst. In dieser Session erfahren sie mehr über die verschiedenen Kostüme der Datenbank und einige der einzigartigen Features der CosmosDB.

About Andreas Pollak

Andreas is an Azure Enthusiast, founder of SpectoLogic® and supports customers developing solutions on Microsoft Azure. Passionate about CosmosDB, Serverless Computing, IoT and loves to work with Visual Studio & DevOps and regular explores new exciting Azure Services. SpectoLogic® - www.spectologic.com

Andreas Pollak

Andreas Pollak

Azure Enthusiast

Die Wahrheit über Micro Frontends und Angular

German

10:00 - 10:50

Microservices sind im Backend mittlerweile Standard. Sie sind klein und somit wartbar und einfach austauschbar. Außerdem können verschiedene Teams autonom daran arbeiten.
Überträgt man diese Idee ins Frontend, landet man bei Microfrontends.

Doch verträgt sich diese Idee mit SPA-Frameworks, wie Angular? Was bedeutet Shared Nothing und Isolation? Wie kann man diese Idee technisch Umsetzen und welche Hürden gibt es?
Hier erhalten Sie handfeste Antworten. Wir diskutieren, wann sich Microfrontends eignen und wann man lieber die Finger davon lassen sollte. Verschiedene Ansätze zur Realisierung mit Angular werden vorgestellt und sowohl deren Vor- als auch deren Nachteile werden herausgearbeitet.

Am Ende wissen Sie nicht nur was es mit Microfrontends auf sich hat und wie man sie realisiert, sondern auch welche Herausforderungen es zu meistern gilt und welche pragmatischen Kunstkniffe sich bewährt haben.

About Manfred Steyer

Trainer and Consultant with focus on Angular. Google Developer Expert (GDE) who writes for O'Reilly, Hanser and the German Java Magazine. Regularly speaks at conferences.

Manfred Steyer

Manfred Steyer

Google Developer Expert focusing on Angular

HAMNET das Internet der Funkamateure

German

16:00 - 16:50

Das Hamnet ist ein von Funkamateuren betriebenes Internet jedoch nur mit Funk

About Michael Wagner

IT Leiter, Technikfreak, Bastler, Elektroniker und Amateurfunker

Michael Wagner

Michael Wagner

Begeisterter Amateurfunker und Technikfreak

How to Do A Great Job When Working With (Data) Models

English

11:00 - 11:50

Power BI is a self-service Business Intelligence tool, which does a great job in hiding complexity and technology away from the user. But when it comes to performance and even correct numbers, one should spend some time in finding the right way of modelling the tables and how they are related to each other. In this talk we spend 50 minutes on doing exactly that. You will get answers to questions like: Why should you care about the data model? What kind of relations are available? How do they influence performance? Why redundancy is (not) a bad thing?

About Markus Ehrenmüller-Jensen

Markus Ehrenmüller-Jensen is the founder of Savory Data and works as a project leader, trainer & consultant for data engineering, business intelligence, and data science since 1994. He is an educated software-engineer, graduated business educator and professor for databases and project engineering at HTL Leonding (technical college) and certified as MCSE Data Platform and MCSE Business Intelligence. Markus speaks regularly on international conferences (eg. SQL PASS Summit, SQLBits London, Power Platform Worldtour, SQL Saturdays, SQL Days, SQL PASS Austria, ...) and writes articles for well-known journals. In 2013 he co-founded SQL PASS Austria and organizes SQL Saturdays in Vienna since 2014. He co-founded Power BI Usergroup Austria in 2016. For his technical leadership in the community he was awarded as a Microsoft Data Platform MVP since 2017.

Markus Ehrenmüller-Jensen

Markus Ehrenmüller-Jensen

BI Architect

Identity Governance for Microsoft Azure

English

15:00 - 15:50

With Microsoft Azure as an evergreen service we need to be evergreen with our governance model as well. Join Martina on this end-to-end Microsoft Azure governance journey and learn about the foundation of a governance framework which helps organizations to adopt the solution to their organizational requirements and terms. Building a governance around Microsoft Azure is the key element for a successful implementation of services.

About Martina Grom

I am a Principal at atwork currently living in Vienna, Austria. My interests range from technology to travel. I am also interested in science fiction, writing, and innovation. I am recognized as an expert in Microsoft Cloud solutions. Since 2015, I am also a Regional Director for Microsoft. My expertise is related to online technologies, and my specialty is in Microsoft Cloud Services like Azure and Microsoft 365. I help architecture planning companies with cloud solutions, and provide strategy, consulting and architectural planning of cloud projects. In addition, I am one of the organizational heads of cloudusergroup for Germany, Austria, and Switzerland. I have authored numerous books, articles and blogs. My passion is online and social media, cloud computing, cybersecurity. I have a Master’s of International Business Administration from the University of Vienna, Austria. Talk to me about: Cloud Computing, Cloud Architecture & Strategy, Change Management, Microsoft Azure, Office 365, Enterprise Social.

Martina Grom

Martina Grom

CEO atwork, MVP Office 365, Microsoft RD

IoT hands on - von der Maschine zum PowerBI Dashboard

German

11:00 - 11:50

In diesem Vortrag wird der Weg der Daten von der Datenquelle - in diesem Fall ein 3D Drucker - über ein Edge Device via IoT Hub und StreamAnalytics in PowerBI anhand eines konkreten Beispiels präsentiert. En route gibt‘s noch einen kleinen Abstecher zur Bilderkennung mit Custom Vision. Am Ende des Vortrags sollte man einen Überblick über die verwendeten Technologien haben und wissen wo man was einsetzen kann.
Die Session richtet sich an alle die mehr den praktischen Teil von IoT Szenarien mit Microsoft Azure sehen wollen. Der Schwestervortrag "Warum die Dinge nicht so sind wie sie sein sollten? Wie IOT und ML in Produktionsumgebungen hilft" beleuchtet den theoretischen Hintergrund dazu.

About Rainer Worbis

Rainer Worbis hat über 30 Jahre Erfahrung in der Softwareentwicklung. Aktuell liegt der Focus auf Projekten im IoT und Azure Umfeld.

Rainer Worbis

Rainer Worbis

cubido business solution gmbh

LUIS als Lebensretter

German

10:00 - 10:50

Mit Hilfe des Language Understanding Service (LUIS) aus den Azure Cognitive Services wird ein Modell trainiert, das natürliche Sprache verstehen und interpretieren kann.
In dieser Deep Dive-Session zeigt Roman Schacherl viele Features und demonstriert, wie LUIS in Einsatzleitstellen helfen kann, Notrufe rascher abzuwickeln.

About Roman Schacherl

Roman Schacherl ist Gründer und Geschäftsführer der Firma softaware gmbh und entwickelt mit seinem Team maßgeschneiderte Softwarelösungen vorwiegend im Microsoft-Umfeld. Zusätzlich ist er Autor eines Buchs und mehrerer Fachartikel, nebenberuflich Lehrender an der FH Oberösterreich und als Sprecher auf Entwicklerkonferenzen im deutschsprachigen Raum tätig. Roman Schacherl wurde bereits 6x mit dem Microsoft MVP-Award ausgezeichnet.

Roman Schacherl

Roman Schacherl

softaware gmbh

Master PowerShell with Azure Automation Accounts

English

09:00 - 09:50

IT-Admins can automate with tools as PowerShell. With Azure Automation Accounts we get one step further: In this session Toni shows typical management and governance tasks automated with PowerShell scripts in a secure and automated way. Configure your runbooks in Azure Automation Accounts and secure, execute, schedule, and monitor your scripts in a controlled environment. If you are already a Powershell master, you will love Azure Automation Accounts and walk away with the wish to migrate your scripts instantly!

About Toni Pohl

Toni Pohl is responsible for solutions development at atwork.at. He has worked as an independent IT expert and is experienced in implementing competently technical projects. Toni's passion is toward web technologies, IT-processes and Microsoft Office 365 and Microsoft Azure and he is blogging, writing and speaking at conferences such as Ignite and many more. Toni is recognized as a Microsoft MVP for Azure and Office Development.

Toni Pohl

Toni Pohl

@atwork

Microsoft Blazor Update

German

15:00 - 15:50

Erst mit Blazor 3.2 wird auch die Webassembly Implementierung als JavaScript freies SPA final nutzbar. Damit kommen Erleichterungen für UI Entwurf und debugging direkt aus Visual Studio. Ergänzt wird Blazor mit einem völlig neuen Web Service Konzept gRPC, komplettiert mit Server Push: SignalR.

About Hannes Preishuber

finest coding since 35 years

Hannes Preishuber

Hannes Preishuber

ceo ppedv

Power Plattform „The DEV Stack“

German

14:00 - 14:50

Die Power-Plattform bietet mit „Canvas“ und „Model – Driven“ Apps eine gute Basis für No-Code oder Low-Code Anwendungen. Doch was tun, wenn komplexe Anforderungen nicht mittels einfachem Customizing und Formulardesignern umgesetzt werden können, oder der Kunde einfach nur ein anderes Input-Control (wie zB. eine maskierte IBAN-Eingabe) benötigt, als welche im Standard verfügbar wären.

Wir zeigen wie mithilfe des Power Apps Component Framework (PCF), Model – Driven Apps professionell erweiterbar sind.
Schnell zusammengeklickt und ohne eine Zeile Code geschrieben zu haben geraten Test und Qualitätssicherung schnell mal in den Hintergrund.

In dieser Session möchten wir deshalb nicht nur Entwicklung, sondern auch Integration, Tests und Deployments der Komponenten auf Basis von Azure DevOps beleuchten.

About Wolfgang Lumetsberger

Wolfgang Lumetsberger ist Cloud Solution Specialist bei smartpoint IT consulting GmbH. Serverless Computing mit Azure Functions, Storage oder Integrationen von Azure und der Power-Plattform beschäftigen Ihn. Cloud ist eben eine Leidenschaft.

Wolfgang Lumetsberger

Wolfgang Lumetsberger

smartpoint bewegt digitales

PowerPlatform Dataflows –PowerQuery (and more) in the Cloud

English

15:00 - 15:50

With PowerPlatform dataflows, users can bring PowerQuery functionality to a cloud-only life. Created in the cloud, processed in the cloud and storing results in the cloud, dataflows can be seen as cloud native part of the ETL within the PowerPlatform.
After their initial start in the Power BI universe, they now reached out into other parts of the PowerPlatform and be one of the future options of ETL pipelines to transfer data into data lakes.
In addition to data transformation, dataflows can be enriched with AI functionality to bring more ML power into your ETL processes.
Join this session if you want to learn more about the current feature set available and see what is new and possible with data preparation in the cloud with PowerPlatform dataflows.

About Wolfgang Strasser

Wolfgang Strasser creates solutions based on the Microsoft Data Platform tools in his day-to-day job as Business Intelligence consultant. Either using SQL Server Database Engine, SSIS, reporting with SSAS and SSRS, implementing Power BI solutions or cloud tools for data analysis - the data-tools-landscape is broadening every day! Based on his professional careers as a software developer he likes to work on structured development processes. Wolfgang shares his knowledge with the community at many national and international events. For his community work, Wolfgang has been awarded with the Microsoft MVP Award for Data Platform in October 2015.

Wolfgang Strasser

Wolfgang Strasser

data juggler

Programmieren wie ein Pirat - Erste Schritte mit R und yarrr

German Junior Bootcamp

14:00 - 14:45

In diesen 45 min werden wir erste Schritte in der Programmiersprache "R" und dem Paket "yarrr" machen. Du brauchst dazu keinerlei Vorkenntnisse. Als Beispiel dient uns eine Liste von Piraten:

* (Piraten-)Daten erkunden
* Statistik (ohne uns dabei weh zu tun)
* Malen nach Zahlen
* Ein Blick in die Glaskugel

Wenn du dir die Beispiele vorher schon ansehen möchtest, kannst du das unter dem folgenden Link (in Englisch) tun:
https://bookdown.org/ndphillips/YaRrr/

About Markus Ehrenmüller-Jensen

Markus Ehrenmüller-Jensen is the founder of Savory Data and works as a project leader, trainer & consultant for data engineering, business intelligence, and data science since 1994. He is an educated software-engineer, graduated business educator and professor for databases and project engineering at HTL Leonding (technical college) and certified as MCSE Data Platform and MCSE Business Intelligence. Markus speaks regularly on international conferences (eg. SQL PASS Summit, SQLBits London, Power Platform Worldtour, SQL Saturdays, SQL Days, SQL PASS Austria, ...) and writes articles for well-known journals. In 2013 he co-founded SQL PASS Austria and organizes SQL Saturdays in Vienna since 2014. He co-founded Power BI Usergroup Austria in 2016. For his technical leadership in the community he was awarded as a Microsoft Data Platform MVP since 2017.

Markus Ehrenmüller-Jensen

Markus Ehrenmüller-Jensen

BI Architect

Securing your Application with OpenID Connect

English

16:00 - 16:50

When developing for modern service landscapes we need to deal with terms like OAuth, OpenID Connect, JWT, Bearer Tokens and more. In this vast landscape auth possibilities for authentication, it is easy to get lost. This session helps to understand and use the principles that underly modern authentication flows.

About Martin Ullrich

I am a software engineer working on diverse tech stacks but focusing mostly on .NET in C#, Web Technologies and iOS/Swift. I am a technology enthusiast who always works on improving development and DevOps processes at our company to make life easier for developers and help deliver high. I was awarded Microsoft MVP for community and open-source work around .NET Core.

Martin Ullrich

Martin Ullrich

Senior Consultant at Tieto Austria

Serverless != Stateless

German

11:00 - 11:50

Ursprünglich waren serverless functions für kurzlebige und zustandslose Abläufe gedacht. Mit der Einführung von "Durable Functions" und "Durable Entities" können nun aber auch komplexere Problemstellungen mithilfe von Azure Functions gelöst werden. In einem durchgängigen Beispiel zeigt Daniel Sklenitzka, wie parallele Workflows mit menschlicher Interaktion umgesetzt werden können.

About Daniel Sklenitzka

Daniel Sklenitzka ist Gründungsmitglied und Gesellschafter der softaware gmbh und unterrichtet nebenberuflich an der FH Oberösterreich .NET und Software Architektur. Außerdem hält er auch immer wieder Schulungen zu diesen Themen und ist Autor mehrerer Fachartikel.

Daniel Sklenitzka

Daniel Sklenitzka

softaware gmbh

Serverless Application Integration - Azure and Power Platform

German

13:00 - 13:50

In dieser Session befassen wir uns mit Serverless Code zur Applikationsintegration. Allen voran Azure Functions und Azure Service Bus. Wir zeigen, wie wir diese Technologien erfolgreich bei großen Integrationsprojekten einsetzen, um CRM mit anderen Applikationen zu integrieren und um eine eventbasierte und asynchrone Integrationsarchitektur zu schaffen. Wir halten uns hier an das „Smart Endpoints and Dumb Pipes“-Paradigma der Microservices Architektur. Mit Hilfe der Azure Functions gelingt es lose gekoppelte Microservices zur Integration zu schreiben, die hoch performant und skalierbar sind. Azure bietet mittlerweile unzählige Optionen zur Applikationsintegration und wir werden einen kurzen Streifzug über die anderen Möglichkeiten machen (Power Automate, Logic Apps, Event Grid, Web Jobs).

About Christoph Stiedl

Christoph Stiedl arbeitet seit 13 Jahren bei EMAKINA CEE / k.section business solutions gmbh als CRM Consultant. Als CRM Team/Tech Lead mit Fokus auf Dynamics 365 CE (=MS Dynamics CRM) hat er sich auf Integrations- und BI Themen spezialisiert. Architekturdesign für Integrationsprojekte (rund um CRM) mittels asynchroner, eventbasierter Applikationsintegration (Message Broker wie dem Azure Service Bus, IBM MQ, Apache ActiveMQ, TIBCO) zählt zu seinen Schwerpunkten.

Christoph Stiedl

Christoph Stiedl

EMAKINA CEE, CRM Team/Tech Lead

SQL Server automation - Start me Up mit dbatools

German

14:00 - 14:50

Wir sehen uns an, was PowerShell für SQL Server, Azure SQL und Managed DBs zu bieten hat. Was kann PowerShell "out of the box", welche Funktionalität können wir einfach erweitern? Um die Erkenntnisse zu vertiefen, führen wir ein "Speed-Dating" mit verschiedenen PowerShell-Befehlen in verschiedenen Tätigkeitsbereichen durch. Vom CSV-Import über das Versions-Upgrade bis hin zur Überprüfung der SQL-Server-Einstellungen.

About Patrick Wahlmueller

Patrick is a PowerShell Enthusiast and MVP. He is a speaker at ITPro and DevOps conferences on automation and PowerShell. He is co-founder of ExpertsLive Austria and runs the PowerShell Usergroup Austria together with Roman Stadlmair.

Patrick Wahlmueller

Patrick Wahlmueller

PowerShell MVP & Enthusiast

Stories of void

English

09:00 - 09:50

TypeScript was designed to make the most sense out of any JavaScript code. Given the dynamic nature of JavaScript, this can lead to some very interesting typings that may seem odd at a first glance. One such thing is void. A concept that's well known in high-level programming languages, that takes a life of its own when used with TypeScript. The reason for that? Void in JavaScript! Join us to hear a story about tooling, program language design, static types, midlife crisis and undefined!

About Stefan Baumgartner

Stefan Baumgartner works at Dynatrace. He writes for Manning, Smashing Magazine and A List Apart and made the Kessel run in less than 12 parsecs. In his spare time, he organizes ScriptConf and DevOne in Linz, and co-hosts the German language Working Draft podcast. Stefan enjoys Italian food, Belgian beer and British vinyl records.

Stefan Baumgartner

Stefan Baumgartner

Internet Batman at Dynatrace

The Next Frontier: Microfrontends!

English

11:00 - 11:50

The architecture pattern of microservices can be found in many modern system landscapes, which offers flexibility for the backend services. On the other side, the frontend is very often realized as a monolith.

We present an example implementation of a highly modular frontend architecture based on microfrontends running in Azure, which mirrors the dynamic of a modern microservices backend with some crucial differences.

We will also introduce our concept for CI/CD with microfrontends, where Azure DevOps helps us to get from an idea to having a new feature online within minutes.

About Florian Rappl

Dr. Florian Rappl is Solution Architect for IoT and distributed web applications at smapiot. His main interest lies in the creation of innovative architectures that scale in development and usage. He won several prizes for his work and is a Microsoft MVP in the area of development technologies. He regularly blogs and writes articles for popular magazines and websites in the web development space.

Florian Rappl

Florian Rappl

Solution Architect at smapiot

The Reactive Cloud: Azure Event Grid

German

10:00 - 10:50

Events, Events, Events … in dieser Session dreht sich alles um Events – genauer um das Azure Event Grid. Event-basierte Architekturen liegen im Trend – speziell in Kombination mit Serverless Architekturen. Durch das Azure Event Grid werden Events zu First-Class-Citizens in der Cloud und die Entwicklung von Event-basierten Architekturen wird stark vereinfacht.

Diese Session soll einen Überblick über das Azure Event Grid und dessen Einsatzgebiete geben. Sehen wir uns gemeinsam an wie Azure Event Grid auch Dein Leben als Cloud-Architekt vereinfachen kann.

About Christian Schwendtner

Christian Schwendtner ist Softwarearchitekt und -entwickler aus Leidenschaft. Er ist Experte mit jahrelanger Praxiserfahrung in der Webentwicklung und im Microsoft-Umfeld. Christian ist als Trainer, Berater und Sprecher auf Konferenzen tätig. Durch seine jahrelange Erfahrung kann er Entwicklerinnen und Entwicklern wertvolle Tipps und Tricks für die Praxis mitgeben. Er ist Absolvent des Studiengangs Software Engineering der Fachhochschule Hagenberg und dort als nebenberuflich Lehrender tätig.

Christian Schwendtner

Christian Schwendtner

Developer Engagement Lead @ Microsoft

Von Angular zu Blazor - Ein Erfahrungsbericht

German

14:00 - 14:50

Blazor ist ein vielversprechendes Framework zum Entwickeln von Single-Page Web-Applikationen. Das Besondere an Blazor ist, dass nicht JavaScript oder TypeScript als Programmiersprache verwendet wird, sondern C#. Damit ermöglicht Blazor eine Full-Stack Entwicklung in .NET und die Wiederverwendung bestehender .NET Bibliotheken.

Bei Guid.New ist Angular die erste Wahl, wenn es um Client-Side Entwicklung geht. Wir haben uns gefragt, ob Blazor für gewisse Einsatzgebiete eine ernstzunehmende Alternative zu Angular sein kann. Eine Alternative, mit der wir Projekte ohne Technologiebruch effizient umsetzen können. Das hat uns motiviert ein bestehendes Kundenprojekt von Angular auf Blazor zu portieren.

In diesem Vortrag stellen wir unsere praktische Erkenntnisse aus dieser Portierung dar, und versuchen auf die folgenden Fragen Antwort zu geben:
- Wie ernstzunehmend ist Blazor als Alternative zu Angular?
- Unter welchen Bedingungen bietet Blazor Vorteile im Vergleich zu Angular?
- Wie strukturiert man eine Blazor Anwendung, sodass sie unter Client-Side sowie Server-Side Blazor optimal laufen kann?

About Bernd Hirschmann

Co-Founder and Software Architect at Guid.New GmbH, Organizer of Microsoft Developer User Group Graz

About Igor Rončević

I ❤ programming. In it, I feel most creative.

Bernd Hirschmann

Bernd Hirschmann

Co-Founder and Software Architect @ Guid.New
Igor Rončević

Igor Rončević

Software Architect @ AVL

Warum die Dinge nicht so sind wie sie sein sollten? Wie IOT und ML in Produktionsumgebungen hilft

German

13:00 - 13:50

In vielen Produktionsprozessen ist die frühzeitige Erkennung von Qualitätsproblemen ein wichtiger Faktor: zeitlich aber vor allem auch finanziell. Je früher im Prozess erkannt wird, dass die Werkstücke für die nächsten Prozessschritte nicht geeignet sind, desto eher kann darauf reagiert werden.

Ein 3D Drucker wird das Produktionsumfeld in unserem Szenario darstellen. Während des Druckvorgangs werden Sensorwerte, aber auch permanent Bilder des Druckvorgangs aufgezeichnet. Diese Daten verarbeiten wir mit einer Azure IoT Pipeline und wollen daraus Daten für die Qualitätsbestimmung sammeln. Nach einer lokalen Verarbeitung (Edge Device) werden die Daten im Azure Data Lake gespeichert.

Welche Erkenntnisse können aus den Daten gewonnen werden? Wie können diese verarbeitet und als Grundlage für Machine Learning Modelle genutzt werden? Mithilfe der Azure IoT und Analytics Platform stellen wir einen möglichen Weg zur Datenanalyse vor.

In Kombination mit den Bildern aus dem Produktionsprozess finden wir die Ursachen für Fehldrucke und können diese in weiteren Druckläufen vermeiden. Welche Arten von Daten und wie viele davon benötigt werden um zu fundierten Ergebnissen zu kommen werden wir mit Beispielen demonstrieren.

Fischen wir gemeinsam im Data Lake und nutzen das Potential der Daten!

About Kristina Preuer

Kristina Preuer ist Data Scientist bei Cubido. Ihr Schwerpunkt ist maschinelle Bilderkennung mit neuronalen Netzen und Deep Learning. Insbesondere bei industriellen Herstellungsprozessen in den Bereichen Automatisierungstechnik und Qualitätssicherung werden derzeit Systeme zur maschinellen Bilderkennung eingesetzt. Kristina hat nach ihrem Biochemie- und Bioinformatikstudium in Linz kürzlich ihr Doktoratsstudium am Institut für Machine Learning zum Thema Deep Learning in Drug Discovery erfolgreich abgeschlossen. In ihrer Dissertation hat sie sich mit Problemen im Deep Learning auseinandergesetzt, wie zum Beispiel der Integration von mehreren Datenquellen, die Interpretierbarkeit von Netzen und die Bewertung von Generativen Modellen. Durch die von Kristina durchgeführten Verbesserungen konnte der komplizierte Prozess von Drug Discovery erleichtert werden, da die trainierten Netze bessere Vorhersagen lieferten und neue Erkenntnisse und Einblicke ermöglichten. Diese Ergebnisse wurden mit Forschungsgruppen aus Cambridge und der Industrie erarbeitet und auch in Fachjournalen publiziert. Neben einer Vielzahl von Deep Learning Ansätzen setzte sich Kristina in ihrer Zeit am Institut auch mit anderen Machine Learning Algorithmen wie Random Forests, Gradient Boosting Machines und Support Vector Machines auseinander.

About Mario Schnalzenberger

Mario Schnalzenberger ist seit fast 25 Jahren in der IT-Industrie tätig und setzt sich seit über 15 Jahren im Bereich Statistik und Big Data als auch im Predictive Bereich mit vielseitigen Lösungen auseinander. Seit fünf Jahren ist er im cubido-Team und unterstützt die Kunden in diesem spannenden Umfeld. Mario hat Abschlüsse in Statistik, Volkswirtschaftslehre und Sozial- und Wirtschaftswissenschaften. Er unterrichtet(e) an mehreren Universitäten und Hochschulen in Österreich sowie der HTL Leonding. Er trägt regelmäßig bei verschiedensten Konferenzen in den vielfältigen Themen der angewandten Statistik, Informatik, IOT und AI vor.

Kristina Preuer

Kristina Preuer

Data Scientist, cubido business solutions GmbH
Mario Schnalzenberger

Mario Schnalzenberger

Data Scientist, cubido business solutions GmbH

Wie kommt man sicher durch die Firewall?

German Junior Bootcamp

16:00 - 16:45

Ihr möchtet bei euch zu Hause einen Minecraft-Server betreiben und eure Freundinnen und Freunde übers Internet zum gemeinsamen Spielen einladen? Ihr habt eine Webseite programmiert, auf die aber nur eure Schulklasse zugreifen können soll? Mit Hilfe eures Raspberry Pi möchtet ihr Fotos übers Internet sicher mit der ganzen Familie teilen? In dieser Session zeigt euch Rainer die Tools WireGuard und Tailscale, die euch helfen können, solche Probleme zu lösen.

About Rainer Stropek

Rainer Stropek is co-founder and CEO of the company software architects and has been serving this role since 2008. At software architects Rainer and his team are developing the award-winning SaaS time tracking solution “time cockpit”. Previously, Rainer founded and led two IT consulting firms that worked in the area of developing software solution based on the Microsoft technology stack. Rainer is recognized as an expert concerning .NET development, software architecture and databases. He has written numerous books and articles on C#, database development, Microsoft Azure, XAML, and web development. Additionally he regularly speaks at conferences, workshops and trainings in Europe and the US. In 2010 Rainer has become one of the first MVPs for the Microsoft Windows Azure platform. In 2015, Rainer also became a Microsoft Regional Director. 2016, Rainer also got the MVP award for Visual Studio and Developer Technologies. Rainer graduated the Higher Technical School Leonding (AT) for MIS with honors and holds a BSc (Hons) Computer Studies of the University of Derby (UK).

Rainer Stropek

Rainer Stropek

software architects

Tickets


We are sold out!

Thank you to everyone who already registered for the conference. The response has been overwhelming, and we are now at full capacity. Although it is no longer possible to register directly, we have started a waiting list. Please sign up, and we will let you know if and when a space becomes available.

If you already have a ticket and you won't make it to event, please be so kind to cancel your reservation in Eventbrite or send a mail to info@coderdojo-linz.org.

Sponsors


Our great sponsors make Global Azure Bootcamp Linz possible. Check out their websites and come and say hello on the day.


Contact

The Global Azure Bootcamp Linz is organized by the Coding Club Linz e.V., Birkenweg 16, A-4060 Leonding. Contact us to get more information on sponsorship and speaking opportunities.


Join us on Discord


Join Our Mailing List

Sign up to receive updates about Global Azure Bootcamp Linz, including speaker previews, Call for Proposal details and other exclusive content. We won’t spam you and you can unsubscribe at any time.